Informations- und Beratungszentrum

Wir bieten Informations- und Beratungsleistungen für alle hilfesuchenden und ratsuchenden Menschen - mit Blick auf die individuelle Bedarfs- und Bedürfnislage - auf einer niederschwelligen Ebene an.

Das Beratungsangebot richtet sich auch an Angehörige sowie Interessierte und ist für alle Altersgruppen offen. Dabei gilt es gerade die Menschen mit Behinderung aktiv in den Informations- und Beratungsprozess einzubeziehen.

Unsere Beratung und Unterstützung ist für Sie kostenlos. Die Gespräche sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.

Das Angebot des Informations- und Beratungszentrums richtet sich grundsätzlich an alle hilfesuchenden und ratsuchenden Menschen. Auch Angehörige oder Interessierte aller Altersgruppen können sich bei Fragen und Problemen an das Informations- und Beratungsteam wenden.

Im Rahmen der täglichen Sprechzeiten wird je nach individueller Bedarfs- und Bedürfnislage auf niederschwelliger Ebene informiert und beraten. Auch Hausbesuche sind möglich. Dabei werden die Hilfe- und Ratsuchenden aktiv in den Informations- und Beratungsprozess einbezogen. Selbstverständlich wird auf individuelle Fragen und Bedürfnisse eingegangen. Die Beratung und Unterstützung ist kostenlos. Zudem sind alle Gespräche vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.

Schwerpunkte der Arbeit des Informations- und Beratungszentrums sind:

  • Beratungen zu altersgerechtem und barrierefreiem Wohnen sowie verschiedenen Wohnformen
  • Informationen über Pflege sowie Hilfe- und Entlastungsangebote
  • Auskünfte zur Finanzierung von Leistungen
  • Hilfe bei Lebensplanung und Alltagsgestaltung
  • Unterstützung in schwierigen Situationen
  • Herstellung von Kontakten und Vermittlung an andere Dienste und Einrichtungen

Broschüre Informations- und Beratungszentrum

Kontakt

Informations- und Beratungszentrum für Behinderte

Am Blankenburger Tor 2
07318 Saalfeld

Telefon: 03671 563300