Integrativer AWO-Kindergarten "Drunter & Drüber"
in Könitz

Der Kindergarten

Informationen

Pädagogischer Ansatz:Situationsansatz
Betreuungsplätze:unser Haus bietet Platz für 130 Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr (in besonderen Fällen ab dem 3. Lebensmonat) bis zum Schuleintritt
Gruppen:wir arbeiten in vorwiegend altershomogenen Gruppen
Kleinkindbetreuung:unsere Räumlichkeiten bieten optimale Voraussetzungen für die Betreuung von 20 Kindern
Hortbetreuung:Nein.

Beschreibung der Einrichtung

Unsere Einrichtung wurde im August 2017 mit der Zusammenlegung der Kindergärten von Könitz und Bucha eröffnet. Sie befindet sich in Könitz in der Einheitsgemeinde Unterwellenborn in verkehrsberuhigter Lage eines Neubaugebietes. Im Zuge des gemeinsamen Zusammenwachsens beider Kindergärten war eine Konzeptionsüberarbeitung nötig, um gemeinsame Werte entwickeln zu können.

Wir arbeiten in unserem integrativen Kindergarten nach dem Situationsansatz. Kinder unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft sollen darin unterstützt werden, ihre Lebenswelt zu verstehen und sie als kompentente, selbstbestimmte und verantwortungsvolle Mitglieder zu gestalten. Die pädagogische Arbeit richtet sich immer nach der Lebenswelt der Kinder und deren Familien. Daraus ergeben sich in sogenannten "Schlüsselsituationen" Bildungsgelegenheiten aus den Interessen der Kinder heraus. Partizipation und Selbsttätigkeit der Kinder sind Grundlage bei der Auswahl der Spielmaterialien, der Gestaltung des Tagesablaufes oder auch der Raumgestaltung. Durch aktive Auseinandersetzung mit dem Heimatort und der näheren Umgebung, sei es das Kennenlernen ansässiger Unternehmen oder die Mitgestaltung von Festen im Ort, stärken wir den Bezug zum Leben der Kinder und schaffen eine Brücke für die Zukunft.

Unsere Räumlichkeiten erstrecken sich auf zwei Etagen und sind in vier Bereiche mit jeweils zwei Gruppen untergliedert, die je nach Entwicklungsstand und individuellen Besonderheiten gruppenübergreifend arbeiten. Jedem Bereich steht eine gemeinsame Kinderküche zur Verfügung, in der die Mahlzeiten eingenommen werden. Zum Außengelände besteht von jedem Bereich aus ein direkter Zugang. Das Zentrum unserer Einrichtung bildet eine "Indoor-Spiellandschaft" mit viel Platz und Raum für Öffnung und gemeinsame Höhepunkte im Kindergarten-Alltag.

Besondere Angebote

  • Kooperation mit der Grundschule Könitz
  • Schwimmkurs für die Schulanfänger (Begleitung durch die Eltern)
  • Krabbelkreis: jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat in der Zeit von 15.00 bis 16.00 Uhr
  • Zusammenarbeit mit der AWO Physio- und Ergotherapie
  • Zusammenarbeit mit der AWO Fachberatung
  • Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt, dem Jugendamt, dem Sozialamt
  • Zusammenarbeit mit dem Jugendzahnärztlichen und dem Zahnärztlichen Dienst
  • Kooperation mit der Zahnarztpraxis Frau Dr. Süss (Zahnprophylaxe)
  • Zusammenarbeit mit der Logopädie
  • Zusammenarbeit mit Frühförderstellen im Landkreis
  • Jahreszeitliche Höhepunkte in unserem Kindergartenjahr

Artikel über die Kita

Einsatz auf dem Kartoffelacker

Am Freitag, den 28.09.2018, hatten die Kinder des Grünen Bereichs des AWO-Kindergartens „Drunter und Drüber“ Könitz einen ganz besonderen Tag. Familie Höhn aus Birkigt lud uns ein, bei der Kartoffelernte zu „ helfen“.

zum Artikel


Tatütata - Proben für den Ernstfall

Am Dienstag, den 18. September 2018 fand im AWO-Kindergarten „Drunter & Drüber“ in Könitz erstmalig eine Evakuierungsübung mit den Helfern der Freiwilligen Feuerwehr Unterwellenborn statt.

zum Artikel


Bald geht es los!

Ab August 2017 beziehen die beiden AWO-Kindergärten aus Könitz und Bucha einen Neubau in der Könitzer Schillerstraße und bilden dann einen gemeinsamen Integrativen Kindergarten.

zum Artikel


Fotos von der Einrichtung

Kontakt

Integrativer AWO-Kindergarten "Drunter und drüber"
Ortsteil Könitz / Am Bornlauf 12
07333 Unterwellenborn

Telefon:036732 22305
Telefax:036732 12950
E-Mail:kiga.koenitz@awo-saalfeld.de
Leiterin:Sylvia Kaminsky
Öffnungszeiten:Montag - Freitag 6.00 - 17.00 Uhr

zurück