Aktuelles

AWO Kiga „Gänseblümchen“ Lichte

Das Jahr neigt sich zu Ende und genauso erlebnisreich wie die vergangenen Monate ging es bei uns auch im November und Dezember zu.

Zur Halloweenparty trafen sich unsere Kinder als Geister, Hexen, Vampire, Spinnen, Fledermäuse, Kürbisse und noch vieles mehr verkleidet, zu einem bunten, schaurig schönen Vormittag. Ausgelassen und mit viel Spaß und Freude geisterten alle bei Tanz und Spiel im Haus herum. Als Stärkung gab es Hexentrunk, Spinnenkuchen und so allerlei Süßes.

Wie jedes Jahr zum Martinstag hatten wir alle Eltern, Geschwister und Großeltern zu einem Laternenumzug eingeladen. Bevor dieser startete, erzählten und spielten unsere Großen die Geschichte des Heiligen Martin und bekamen dafür einen tollen Applaus. In Begleitung der Freiwilligen  Helfer der Feuerwehr Lichte machten sich dann alle im Schein vieler selbstgebastelter Laternen auf den Weg durch den Ort. Wieder am Kindergarten angekommen, ließen wir den frühen Abend bei warmen Tee, Bratwürsten und Musik ausklingen.

Erneut statteten unsere 5 Schulanfänger der Bibliothek Neuhaus einen Besuch ab, wo sie dieses Mal eine Geschichte einer Bärenfamilie, die sich auf die Suche nach einem „Monster“ macht, hörten. Danach konnten sie wieder nach Lust und Laune in den Büchern stöbern und einige mit nach Hause nehmen. Von hier aus möchten wir uns insbesondere beim Mitarbeiter des Bauhofes und dem Bürgermeister Herrn Scheler für die superschnelle Organisation unserer Heimfahrt bedanken!

Weiter ging es dann mit der Fahrt ins Theater Rudolstadt, wo es für die Kinder der „Mäuse- und Bärengruppe“ das Märchen „Frau Holle“ zu sehen gab. Begeistert verfolgten sie die Aufführung und spendeten am Ende viel Beifall. Durch  gemalte Bilder der Gold- und Pechmarie gaben sie ihre Eindrücke wieder und ließen das Märchen so noch einmal Revue passieren.

Besuch von 2 Vertretern der Feuerwehr erhielten unsere Kinder der großen Gruppe. Interessiert und neugierig hörten sie von den Aufgaben der Feuerwehr, erfuhren mehr zum Brandschutz und konnten bereits eigene Erfahrungen mit einbeziehen. Besonders beeindruckt waren die Kinder vom Anlegen einer Feuerwehrschutzkleidung und der Demonstration verschiedener Geräte.                

Die Feuerwehrmänner machten deutlich, wie lebenswichtig so eine Schutzkleidung ist und nahmen den Kindern gleichzeitig die Angst davor. Eine Besichtigung des Feuerwehrautos und kleine Geschenke für jedes Kind rundeten diesen informativen und sehr lehrreichen Nachmittag ab.    

Mit vorweihnachtlichen Liedern, Tanz und Gedichten passend zur Adventszeit erfreuten wir die Besucher des Glühweinmarktes in Lichte. Natürlich ließ sich  auch schon mal der Weihnachtsmann blicken, auf den alle Kinder ja bereits lange warteten.

Der Nikolaustag hielt gleich mehrere Überraschungen für unsere Kinder bereit. Über die reichlich gefüllten Stiefel, die der „Nahkauf“ Lichte sponserte, über ein gemeinsames Frühstück mit allen Kindern der Gruppen im Kerzenlicht und weihnachtlicher Musik mit kleinen Geschenken auf den Tellern und viel Spaß am Vormittag freuten sich alle sehr. Den Höhepunkt bildete aber für Groß und Klein unsere diesjährige Weihnachtsfeier am Nachmittag im „Thüringer Wald“ Piesau. Aufgeregt und voller Spannung präsentierten sich unsere Kinder als kleine Künstler und zauberten mit ihren weihnachtlichen Darbietungen und der gespielten Geschichte rund um den Adventskranz den Gästen ein Lächeln ins Gesicht. Danach erfreuten einige Eltern mit dem Märchen „Rumpelstilzchen“ die Kinderherzen. Mit viel Applaus wurden die beiden kulturellen Auftritte honoriert. Bei einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und selbstgebackenen Plätzchen fand dieser Nachmittag einen gelungenen Abschluss. Besonderen Dank gilt dem Gaststättenteam für die Organisation und Bewirtung, den Eltern und Elternvertretern, die unser  Kindergartenteam das ganze Jahr über unterstützen und uns mit einer tollen Überraschung erfreuten, sowie auch den vielen fleißigen Plätzchenbäckern, die uns unsere Weihnachtsfeier damit so schön „versüßten“!

Ein herzliches Dankeschön gilt auch wieder Frau Dr.med. A. Kuhn für ihren Geschenkgutschein zum Nikolaustag und den Großeltern, welche unserer Einrichtung eine Spende zukommen ließen.

Da nun bald das alte Jahr zu Ende geht, wollen wir neben bereits obengenannten Helfern noch einmal Danke sagen für ihre Unterstützung und Hilfe im gesamten Kindergartenjahr:

  • allen Eltern, Großeltern und Elternvertretern
  • unserem Förderverein
  • den Bürgermeistern
  • der Fleischerei Luthardt Lichte
  • dem „Nahkauf“ Lichte
  • der Feuerwehr Lichte/Neuhaus
  • der Gaststätte „Kleeberg“
  • den Mitarbeitern des Bauhofes

und noch vielen anderen, die mit kleinen Gesten Freude in die Herzen unserer Kinder zaubern!

Wer neugierig auf uns geworden ist und uns gern näher kennenlernen möchte, den laden wir jeden ersten Mittwoch im Monat von 9.30 – 10.45 Uhr zum Spielkreis herzlich ein.

Nun genießen wir die letzten besinnlichen Tage des Jahres in unserem schön geschmückten Kindergarten bei viel Kerzenschein und weihnachtlicher Vorfreude, warten schon gespannt auf den Besuch des Weihnachtsmannes und wünschen eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!