Aktuelles

8. März 2017- es ist Frauentag und das wird gefeiert!

Am Vormittag des 8. März – so gegen 9.45 Uhr – versammelten sich die Heimbewohnerinnen und Heimbewohner der Pflegeeinrichtung im Rainweg 91 zum geselligen Beisammensein. Die Wäscheleinen mit den wirr aufgehängten Wäschestücken ließen vermuten, dass hier gleich was passiert. Dann richteten sich die Blicke gespannt zur Tür, durch die ein Putzfrauen-Duo, bewaffnet mit Besen und Eimer, eintrat.

Kaffetafel
Der Rosenkavalier überreichte eine rote Rose.

Bei näherem Hinsehen erkannten die Senioren vertraute Gesichter - die Mitarbeiter der sozialen Betreuung. Gehüllt in aparte, bunte Kittelschürzen aus vergangenen Zeiten strapazierten sie die Lachmuskeln der Anwesenden. Nicht nur der vertraute Anblick erheiterte die Seniorinnen und Senioren, auch das folgende Zwiegespräch der beiden löste Gelächter aus. Es drehte sich um das Motto „Das schöne Geschöpf – die Frau!“. Wie sollte es auch anders sein am Frauentag. Natürlich wurde auch so manches leidige Hausfrauenthema angesprochen und ausdiskutiert. Dazu gab es die passende Musik. Auf besonderen Wunsch der Frauen gab es Fettbrot und Eierlikör im Waffelbecher. Das machte die ganze Sache rund!

Am Nachmittag wurden alle Frauen des Hauses zum gemütlichen Frauentagskaffee eingeladen. Bei Schwarzwälder Kirschtorte, Kaffee oder einem Gläschen Sekt erinnerten sich die Frauen an die früheren Frauentagsfeiern, wo es oftmals lustig zuging. Auch an diesem Nachmittag gab es noch eine tolle Überraschung! Der Rosenkavalier betrat den Raum und  brachte den Seniorinnen ein Ständchen. Danach überreichte er jeder Frau eine rote Rose und ein kleines Pralinenpräsent. Da schlug bestimmt so manches Herz höher ob dieser netten Geste. Auch die Seniorinnen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Veranstaltungen teilnehmen konnten, wurden vom Rosenkavalier im Zimmer besucht, beglückwünscht und beschenkt.

Dieser schöne Tag wird wohl nicht nur den Frauen in angenehmer Erinnerung bleiben. Herzlichen Dank an die Akteure und Organisatoren – das war wirklich ein perfekter Tag!