Aktuelles

Zeit für ein kleines Resümee und für ein großes Dankeschön

All jenen, die unsere Arbeit im AWO Kindergarten „Zwergenparadies“ in diesen turbulenten Zeiten unterstützen – ehrenamtlich, als Helfer oder als Sponsoren – möchten wir heute Danke sagen!

Am 1.September dieses Jahrs hat Konstanze Möller die Leitung des AWO Kindergartens in Katzhütte übernommen. Gemeinsam konnten wir einige Veränderungen und Umstrukturierungen realisieren. So wurde z.B. ein Raum mit vorhandener Kinderküche in ein Kinderrestaurant umgewandelt, das erfreut sich vor allem bei den Kindergartenkindern großer Beliebtheit. Der Eingangsbereich, das Treppenhaus und der gesamte Bereich der Kinder ab 3 Jahre erstrahlen in neuen frischen Farben und die Raumkonzepte wurden überarbeitet. Die Kinder beobachteten die Arbeiten interessiert und halfen sogar mit.

Gespannt erkundeten sie ihre „neuen“ Räume und testeten die neuen Spielmaterialien. So bekamen wir von Sylvia Bergmann (Inhaberin des REWE Marktes in Großbreitenbach) einen Kaufladen und von Dr. Matthias Ullrich (Landarzt Großbreitenbach) eine Hape Eisenbahn geschenkt. Ganz klar, hier tummeln sich nun immer viele Kinder. Da die Kinder sehr gern basteln, schnipseln, falten, kleben und malen, entstand ein neuer Kreativbereich. Hierfür sponserte Herr Abel vom Küchenstudio Ehle eine Arbeitsplatte für drei Arbeitsplätze und der Förderverein übernahm die Kosten der Wandaufbewahrungsboxen. Der Förderverein nutzt Mitgliedsbeiträge sammelt Spenden, um Projekte des Kindergartens zu unterstützen.

Aktuelles Projekt des Fördervereins: Eine Lese-Oase, die sich die Kinder schon wünschen und die auch als Rückzugsmöglichkeit genutzt werden kann. Unterstützen darf uns natürlich jeder! Auch der längst überfällige Schnitt unseres Weiden-Iglus im Außengelände konnte dank der ehrenamtlichen Helfer Christopher und Maurice realisiert werden. Und pünktlich zur Adventszeit bekamen alle Kinder des Kindergartens einen Adventskalender von der Marktleiterin Frau Bergmann (REWE Großbreitenbach) geschenkt!!!

Gern würden wir alle Eltern, Großeltern und Interessierte in unseren Kindergarten zum Bestaunen und Besichtigen einladen, aber die derzeitige Lage hinsichtlich der Pandemie erlaubt das leider nicht. Aber sicher wird es irgendwann wieder möglich sein. Wir sind optimistisch. Herzlichen Dank Ihnen allen und bitte bleiben Sie gesund!

Constanze Möller und das Team des Kindergartens „Zwergenparadies“