Aktuelles

Lebendiger Adventskalender im AWO Kindergarten „Sonnenblume“ Kaulsdorf

Sinn unseres außergewöhnlichen Adventskalenders ist es, sich gegenseitig eine Freude zu machen und in diesen besonderen Zeiten aneinander zu denken und sich gegenseitig Mut zu machen. So haben wir an verschiedene Firmen und Gewerbetreibende Briefe mit unserer Idee und der dazu passenden Einladung verschickt.

Die Resonanz war überwältigend. Mit großem Wohlwollen beteiligen sich nun Firmen, Eltern und der Förderverein. Den Start machte ein riesiger Wichtel, den wir vom Hospiz am Saalebogen bekommen haben. Dieser bewacht nun unseren Weihnachtsbaum und brachte die Wunschzettel zum Weihnachtsmann.

Durch das Türchen Nr. 1 kam Frau Heunemann aus einem Kaulsdorfer Blumenladen zu uns und brachte einen wunderschönen, kindgerechten Türkranz mit. Die Kinder freuten sich, sangen Lieder und beschenkten sie ebenfalls. Durch das Türchen Nr. 2 huschten heute geheimnisvolle Märchenfiguren herein und lasen in den Kindergruppen Märchen vor. Wer sich dahinter verbarg? Wir vermuten: einige unserer engagierten Eltern! Vielen Dank allen schon mal im Voraus! Wir sind super gespannt, was unser Adventskalender noch für tolle Überraschungen für uns bereit hält. AWO Kindergarten „Sonnenblume“ Kaulsdorf