Aktuelles

Kleine Naturforscher im AWO-Kindergarten „Regenbogen“ machen den Frühling bunt

Sie machen ihrem „Regenbogen“-Kindergarten alle Ehre: die Kinder aus der gelben Gruppe. Sie entpuppen sich als kleine Forschern und experimentieren was das Zeug hält. Bei so viel Forscherdrang hat der graue, kalte Winter keine Chance mehr.

Innerhalb von 3 Wochen beobachteten und bestaunten die Kinder mit ihren Erzieherinnen und ihrem Erzieher Experimente aus unterschiedlichen physikalischen Gebieten mit großem Interesse. Das war spannend!

Experiment „Regenbogen“: Kriegt man eigentlich einen bunten Regenbogen auf ein Blatt Küchenrolle? Klar, geht ganz einfach: Mit Filzstiften hat jedes Kind ein Blatt Küchenrolle in den Streifen des Regenbogens bemalt und beide Enden jeweils in ein Glas mit Wasser gestellt. Das Blatt Küchenrolle saugt sich voll und der Regenbogen ist komplett.

Bei unserem nächsten Experiment haben wir erforscht, ob und wie man ein Ei durchleuchten kann. Dabei half uns Essigessenz, eine Taschenlampe und der abgedunkelte Gruppenraum.

Das dritte Experiment verlangte uns ganz viel Geduld ab. Eine Woche … eine ganze Woche! mussten wir warten, bis aus zähflüssigem Zuckersirup möglicherweise wieder Zuckerkristalle wurden. „Ob das überhaupt funktioniert?“, fragten wir uns. Wir konnten es kaum erwarten, bis wir sie endlich mit nach Hause nehmen durften, um sie unseren Eltern zu zeigen.

In der letzten Februawoche wurde es draußen richtig schön frühlingshaft. Wir holten uns weiße Tulpen aus dem Edeka und wollten herausfinden, ob diese sich mit Lebensmittelfarbe bunt färben lassen. Alle Kinder und sogar die Erzieher waren total gespannt und beobachteten ganz genau, mit welcher Farbe es geklappt hat.

Die Welt des Experimentierens lädt nicht nur zum Fragenstellen, Beobachten und Staunen ein, sondern hilft den Kindern und auch Erwachsenen die Welt zu verstehen.

Bleiben Sie neugierig!

Liebe Grüße und einen zauberhaften, bunten Frühling wünschen die neugierigen Kinder aus der gelben Regenbogengruppe von Martin, Yvonne und Eileen!!!

AWO-Kindergarten „Regenbogen“