Aktuelles

Information zu den Besuchsregeln in den Pflegeeinrichtungen

Nach wie vor gilt das Besuchsverbot, das durch das Landesverwaltungsamt bzw. die Heimaufsicht am 13.03.2020 angewiesen wurde. Eine Lockerung dieser strengen Auflage ist momentan noch nicht durchführbar. Es fehlen dafür noch die organisatorischen, personellen und konzeptionellen Voraussetzungen und vor allem Genehmigungen. Es gibt jedoch – neben dem normalen Telefonieren - folgende Möglichkeiten, mit den Angehörigen in Kontakt zu treten:

  1. In unseren Pflegeeinrichtungen wurde die Möglichkeit der Videotelefonie eingerichtet.
  2. Angehörige dürfen Sachen (Geschenke, Blumen, Hygieneartikel etc.) in den Einrichtungen an den Rezeptionen für die Heimbewohner abgeben.
  3. In den weiträumigen Gartenanlagen sind Treffpunkte „über den Gartenzaun“ in regelgerechter Distanz ebenso nach Absprache machbar.

Bitte nehmen Sie auf jeden Fall vorher zwecks Absprache Kontakt mit den Mitarbeitern der Einrichtung auf:

Seniorenresidenz „Grüne Mitte“   Tel.: 03671 563400
Pflegeeinrichtung Rainweg 41Tel.: 03671 563126
Pflegeeinrichtung Rainweg 91Tel.: 03671 563280
Senioren-WohngemeinschaftenTel.: 03671 53500

Wir danken Ihnen für das Verständnis und die Geduld und werden Sie informieren, sobald Veränderungen möglich sein werden.