Aktuelles

Fröbelwoche im AWO-Kiga Fröbelhaus

In diesem Jahr jährt sich der 180ste Jahrestag seit der Gründung des Kindergartens. Das ist ein Anlass zum Feiern!

Die Kinder des AWO Kindergartens „Friedrich Fröbel“ in Bad Blankenburg begehen daher eine Fröbel-Festwoche.

Vom 29.06.- 03.07.2020 stand jeder Tag unter einem besonderen Motto. Im Rahmen einer Sternwanderung waren die Kinder zum Beispiel zu verschiedenen Fröbelstätten unterwegs: zum Rathaus, wo am 28.06.1840 die Gründungsveranstaltung zum „Allgemeinen deutschen Kindergarten“ stattfand, zum Grab von Fröbels Ehefrau Wilhelmine, zum Fröbelmuseum und zum Denkmal im Badewäldchen. Am Bautag konnte ausgiebig mit den Fröbelschen Spielgaben gespielt werden, die Lebensumwelt nachgebaut werden oder auch mit vielen Naturmaterialien hantiert werden. Die schönen alten Mutter- und Koselieder standen am Musiktag im Mittelpunkt. Auch mit Kreisspielen und Tänzen hatten die Kinder viel Spaß. Gefaltet, geprickelt, geflochten und gefädelt wurde fleißig am Tag der Fröbeltechniken.

Der Tag des Spiels rückte noch einmal die Bedeutung des Spiels in den Fokus. „Spiel ist nicht eine Spielerei, es hat hohen Ernst und tiefe Bedeutung“, sagte Friedrich Fröbel einst, für den das Spiel eine fundamentale Bedeutung hatte. Kinder können sich im Spiel die Welt aneignen und diese begreifen. Das ist noch heute so.

Die Einschränkungen durch die derzeitige Corona-Pandemie konnten den Kindern und Erziehern die Freude an der Festwoche nicht nehmen und selbst das Wetter „spielte“ wieder mit.

Allen Helfern und Organisatoren ein herzliches Dankeschön!

© Fotos: Anja Gentzsch

Genehmigung der Eltern der Kinder fürs Internet liegt vor