Aktuelles

Feuer, Wasser, Erde, Wind – ja, das mag ein jedes Kind!

Das war das Motto des Sommers im Kindergarten „Sonnenblume“ in Kaulsdorf. Mit viel Kreativität und Liebe zum Detail beschäftigten sich Kinder und Erzieher mit den vier Elementen und führten spannende Experimente durch.

Eigens dafür hatten die Erzieher ein Lied gedichtet, das die Kinder mit Begeisterung lernten.  Dann säten die Kinder Blumen und beobachteten die Pflänzchen beim Wachsen. Großen Spaß hatten sie, als sie sich mit Heilerde bemalen durften. Und ebenso spannend war es, große Wasserbahnen zu bauen und Windräder zu basteln. Schließlich war das Element Feuer an der Reihe:  Der Feuershow-Künstler „Leinado“ versetzte die Kinder mit seiner Vorstellung ins Staunen. Zum krönenden Abschluss machten die Kinder und Erzieher gemeinsam Feuer in einer Feuerschale. Dabei durften die Kindergartenkinder ihr Geschick mit dem Feuerstein unter Beweis stellen und Funken erzeugen. Natürlich immer unter Anleitung der Erzieher und mit dem nötigen Respekt vor der Kraft dieses Elementes. So lernten die Kinder spielerisch die vier Naturelemente kennen und erfuhren beim Experimentieren, dass man verantwortungsvoll mit diesen Kräften umgehen muss.

Bei lauschiger Lagerfeueratmosphäre ließen die Kinder ihre spannenden Projekttage mit Würstchen und Stockbrot ausklingen.