Aktuelles

Besuch aus dem Land des Kronenkranichs

Am 17. Januar war eine weit gereiste Besucherin bei den Kindern des AWO Montessori-Kinderhauses „Schlüsselblume“ zu Gast.

Als Botschafterin des Vereins Global Social Network überbrachte Sylvia Namukasa aus dem Dorf Kirinda in Uganda die Grüße des Kindergartens „Ronnie Junior School“, mit dem seit 2019 eine Partnerschaft besteht.

So gab es an diesem aufregenden Tag interessante Gespräche. Die Kinder waren sehr neugierig und wollten viel über die Kinder und das Leben in Uganda wissen: Sind die Kinder dort auch glücklich? Was essen sie am liebsten? Welche Lieder singen sie? Welche Tiere gibt es in Uganda? Auch wurde gemeinsam gebastelt – die Flaggen der Länder zum Beispiel, die erstaunliche farbliche Gemeinsamkeiten aufweisen. Hier lernten die Montessori-Kinder auch den Nationalvogel von Uganda kennen – den Kronenkranich, der nämlich ziert die Ugandische Nationalflagge.

Zusammen mit der Vertreterin des Fördervereins Annika Büttner-Giganti stellte die  Kindergartenleiterin Anke Weiland das Montessori-Kinderhaus vor. Der Förderverein hatte schon im Jahr 2020 ein Trinkwasserprojekt „Wassertanks in Schulen“ in Uganda unterstützt. In diesem Jahr nun wird die Anschaffung von 10 Schulbänken aus Holz ermöglicht, die in Uganda vor Ort hergestellt werden. Die Kontakte werden seither beständig gepflegt und die Kinder machen aktiv mit. Gerade sind sie dabei, eine „Uganda-Länder-Kiste“ mit Dingen zusammenzustellen, die anschaulich über das Leben in dem ostafrikanischen Land berichten: Nationalflagge, Kleidung, Schmuck, selbst hergestellte Spielsachen, Fotos von Land und Leuten …).

Nach diesem überaus spannenden Tag waren sich alle einig, dass es nicht nur Gemeinsamkeiten bei den Landesflaggen gibt. Hier wie dort wollen die Kinder in Frieden leben, spielen, lernen und glücklich sein. Die Projekte des Fördervereins mögen vielleicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein, jedoch wird damit der Gedanke der Solidarität in die Herzen der Kinder gepflanzt und wird Früchte tragen.