Aktuelles

Allen Kindern, Eltern und Familien wünschen wir ein gesundes, glückliches neues Jahr!

Das alte Jahr wirft zwar immer noch seine Schatten und zum „Voll Durchstarten“ ist es noch zu früh. Aber wir sind Optimisten und vor allem: Wir vertrauen auf unsere Kraft, unser Durchhaltevermögen, unsere Kreativität – und so werden wir gemeinsam auch die kommenden Herausforderungen bewältigen.

Laut Beschluss des Thüringer Kabinetts vom 5. Januar 2021 werden die am 13. Dezember des Vorjahres beschlossenen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung bis zum 31. Januar verlängert. Die entsprechenden Verordnungen erwarten wir in den nächsten Tagen, aber wir müssen ja jetzt schon handeln.

Für unsere Kindergärten bedeutet das vorerst:

Die Einrichtungen sind weiterhin geschlossen. Die bereits eingerichtete Notbetreuung wird fortgeführt für Eltern, denen Homeoffice nicht möglich ist und die in Bereichen von erheblichem öffentlichen Interesse tätig sind. Eine Bescheinigung seitens des Arbeitgebers muss bei den Kindergärten eingereicht werden (https://www.landesregierung-thueringen.de/medien/medieninformationen/detailseite/01-2021) und Einzelheiten sind mit den Kindergartenleiterinnen zu besprechen. Nutzen können Eltern ebenso die zusätzlichen Tage des Bezuges von Kinderkrankengeld. Eine Entscheidung über eine eventuelle Erstattung der Betreuungsentgelte ähnlich wie im Frühjahr ist derzeit noch nicht getroffen. Bitte sehen Sie diesbezüglich von Anfragen an die Einrichtungen ab.

Informieren Sie sich auch über die entsprechende Homepage des TMBJS bzw. über die öffentlichen Medien. Auch wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Wir danken Ihnen für Verständnis und Rücksichtnahme im Interesse aller Mitglieder unserer Gesellschaft, um die Pandemie und ihre Folgen möglichst effektiv zurückzudrängen.

Bleiben Sie gesund!