Ergotherapie

modellgeleitete Therapie

Das Ziel der Ergotherapie ist es, die bestmögliche Handlungskompetenz zu erlangen, um ein Maximum an Lebensqualität zu sichern und eine größtmögliche Selbstständigkeit in allen Bereichen der persönlichen, häuslichen und beruflichen Lebensführung zu erreichen.

Hände

Das heißt: Der Klient steht mit seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt der Behandlung! Wir erarbeiten zusammen in einem Erstgespräch, welche für den Klienten wichtigen und sinnvollen Betätigungen des Alltags in der Ergotherapie wieder erlernt bzw. erhalten werden sollen. Die Ziele der ergotherapeutischen Behandlung werden also in Absprache mit dem Klienten erstellt und in regelmäßigen Abständen überprüft und gegebenenfalls aktualisiert.

Verhaltenstherapeutische Behandlung nach IntraActPlus
Talker
Forced Use Therapie (Wiederherstellung von Funktionen im hemiparetischen Arm)
Handrehabilitation

Damit Sie über sich hinauswachsen können, wachsen wir mit Ihnen mit. Dies gelingt uns durch Qualität und stetige Qualifikation:d.h. der therapeutische Prozess soll systematisch, mit Standardverfahren und geordnet ablaufen. Der Einsatz von standardisierten Testverfahren kann der Zielfindung vorausgehen und kann ggf. zum Abschluss das Ergebnis noch einmal überprüfen.

Wir sind stets auf dem neusten Stand der verschiedenen Therapieformen.
Welche Behandlungsmethode angewandt wird, richtet sich nach den individuellen
Therapiezielen des Klienten. Die in der Praxis ausgewählten Therapieverfahren sind wissenschaftlich in ihrer Wirksamkeit nachgewiesen.

Besonders wichtig ist uns, die Eigenverantwortung des Klienten bzw. der Eltern zu fördern, um nachhaltigen Therapieerfolg erzielen zu können! Die Fachkompetenz unseres Teams wird durch regelmäßige Teilnahme an internen und externen Fortbildungen stetig erweitert.

Methodenvielfalt für spezifische Lösungen

Behandlung von Kindern:

  • Sensorische Integrationstherapie nach Jean Ayres
  • Diagnostik motorischer Auffälligkeiten bei Kindern
  • Ergotherapeutischer Befunderhebung & Intervention bei
    Lese-Rechtschreib-Störung und Dyskalkulie
  • Aggression und Lernleistungsstörung bei Kindern
  • Diagnostik, Therapie, Training & Beratung  bei Kindern mit Aufmerksamkeits-Defizit-Störung
  • Elternarbeit /-beratung in der pädiatrischen Ergotherapie
  • systemisches Coaching von Eltern aggressiver Kinder
  • Integration von autistischen Kindern in den Schulalltag
  • SAft – Schule und Ausbildung für Toleranz & Demokratie
  • Basiskurs Verhaltenstherapie (IntraActPlus-Konzept)
  • Therapiepuppenseminar

Behandlung von neurologischen Erkrankungen

  • Hemiparese-BOBATH-24-Stunden-Konzept – zur Behandlung neurologischer Störungen
  • Forced Use Therapie (Wiederherstellung von Funktionen im hemiparetischen Arm)
  • Spiegeltherapie
  • Hirnleistungstraining- Therapieprogramm & bewegtes Gedächtnistraining
  • Neuropsychologische Software – Therapieprogramme
  • Professioneller Umgang mit Gewalt und Aggression
  • Kunsttherapie "Spiegel meiner Seele"
  • Grundkurs Sucht
  • Demenz und Sexualität
  • Integrative Validation
  • Helferschulung "Musik, Bewegung und Farben in der Arbeit mit Menschen in Alter und Demenz"
  • Schulungsreihe "Demenz"
  • "Biographiearbeit - Schlüssel für eine erfolgreiche Betreuung" 

Handrehabilitation

  • Handherapie, Manuelle Therapie, Tapen – oberer Extremität
  • Thermische Anwendung
  • Narbenbehandlung

Weitere Angebote

  • Einzel- und Gruppentherapie
  • Hausbesuche
  • Vorträge
  • Hilfsmittel- und Angehörigenberatung
  • Selbsthilfetraining
  • Alltagstraining
  • Mund- und Esstraining

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

sensomotorisch-perzeptive Behandlung

So vielfältig wie der Patient selbst

Sensomotorisch-perzeptive Behandlungsformen
dienen der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen in der Körperbewegung, der Koordination, der Wahrnehmung und deren Verarbeitung im Gehirn sowie der praktischen Tätigkeiten. Sie werden eingesetzt beispielsweise bei:

* Schlaganfall

* Schädelhirntrauma

* Multipler Sklerose

* Morbus Parkinson

* anderen neurologischen Erkrankungen (Schädigung zentrales Nervensystem)

* im pädiatrischen Bereich (Hyperaktivität, ADS, ADHS)

 

Motorisch-funktionelle Behandlungsformen
dienen der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der Körperstrukturen, wie Kontrakturen oder Atrophien infolge langer Ruhigstellung von Gelenken und Muskeln, sowie verhärteter Narben und Verklebungen der Unterhaut infolge von Operationen, ebenso im Alltagsgebrauch der Hände. Sie werden eingesetzt beispielsweise bei:

* Rheumatischen Erkrankungen (chronische Polyarthritis, rheumatische Arthritis, Morbus Bechterew u.a.)

* Sehnen-, Muskel- und Knochenverletzungen z.B. nach Hand-, Ellbogen- und Schulteroperationen

* Dupuytren`sche Lähmungen (knotige Verdickungen in der Hohlhand)

* Complex Regional Pain Syndrom (Morbus Sudeck)

Psychisch-funktionelle Behandlungsformen
dienen der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der Orientierung zu Raum, Zeit und Personen, des Antriebs und des Willens, des Realitätsbewusstseins und der Selbsteinschätzung des Denkens- und der Denkfunktionen, der Anpassungs- und der Verhaltensmuster und der zwischenmenschlichen Interaktion. Sie werden eingesetzt beispielsweise bei:

* Morbus Alzheimer

* Autismus

* Angst- und Zwangserkrankungen

* Suchterkrankungen

 

Hirnleistungstraining/neuropsychologisch orientierte Behandlung
dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der Aufmerksamkeit, des Gedächtnisses, der anhaltenden Konzentration, der Reaktion, der Handlungsfähigkeit und der Problembewältigung im Alltag und wird angewendet bei:

* allgemeinen Störungen des Gedächtnisses

* Hirnschädigungen z.B. aufgrund eines Unfalles

* Alzheimer Krankheit

* sonstigen demenziellen Syndromen

Auf Verordnung ist die Behandlung auch im Hausbesuch möglich.

Konzentrino - ein Gruppenkonzept für clevere Kids zur besseren Aufmerksamkeitsleistung
Concentra - ein Gruppenkonzept für clevere Teens zur besseren Aufmerksamkeitsleistung

Gemeinsam stark

Konzentrino: ein Gruppenkonzept für clevere Kids zur besseren Aufmerksamkeitsleistung

  • Kinder im Vor- oder Grundschulalter (5-10Jahre), mit Schwierigkeiten in der situationsgerechten Steuerung der Aufmerksamkeit

Flyer Konzentrino als PDF

Concentra: ein Gruppenkonzept für clevere Teens zur besseren Aufmerksamkeitsleistung

  • Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren, mit Schwierigkeiten in der situationsgerechten Steuerung der Aufmerksamkeit

Flyer Concentra als PDF

EST: Ein Gruppenkonzept für ein gutes Miteinander unter Kindern

  • Kinder von 6-10 Jahren, mit Schwierigkeiten in der zwischenmenschlichen Interaktion im Bereich Kindergarten, Schule und zu Hause

Flyer EST als PDF

Tricky Teens für Jugendliche ab 11 Jahre: ein ressourcenorientiertes Grundkonzept für Jugendliche zur besseren Sozialkompetenz

  • Jugendliche ab 13 bis 16 Jahre mit diagnostischer Aufmerksamkeitsschwäche oder Schwierigkeiten in der situaltionsgerechten Interaktionsfähigkeit.

Flyer Tricky Teens als PDF

Vorsorge statt Nachsorge

  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson: In diesem Kurs erlernen Sie die Technik, bei der durch willentliches Anspannen und Loslassen bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht wird.
    10 mal 1 Stunde a 99,50 €
  • Rückenschule: Ihr Alltag ist geprägt von Bewegungsmangel und einseitigen Belastungen? Tun Sie mit uns etwas für einen gesunden und kräftigen Rücken, in diesem von Spaß und Freude gekennzeichnetem Gruppenkurs, der theoretisches Wissen und Bewegung fördernde Inhalte vermittelt!
    Preis auf Anfrage.
  • Rückenschule für Kinder und Teens: Die Rückenschule trägt dazu bei, den Alltag unserer Kinder bewegungsfreundlicher zu gestalten, mit Belastungen besser umzugehen und Möglichkeiten zum sinnvollen Ausgleich zu schaffen.
    Preis auf Anfrage.
  • Junge Hüpfer: Bewegungsangebot für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren und ihre Eltern. Hier ist Bewegung ein wichtiges Mittel um Informationen über ihre Umwelt und sich selbst zu verarbeiten. Das Aufregende dabei: Mama oder Papa turnen mit. So sieht man junge Hüpfer und alte Hasen, gemeinsam um die Wette rasen.
    10 mal 1 Stunde a 129,00 €

 

Diese Kurse sind als individuelle Maßnahmen der Primärprävention nach § 20 SGB V anerkannt. Eine teilweise oder vollständige Kostenübernahme durch Ihre gesetzliche Krankenkasse ist daher möglich. Gern berechnen wir mit Ihnen Ihre individuelle Eigenleistung. Versicherte der AOK können an unseren Kursen kostenfrei teilnehmen. Wir sind AOK-Plus-Partner.

Rückenschule
Rückenschule für Kinder und Teens
Bewegte Mäuse
  • Bewegte Mäuse:
    Für Kinder ist die Bewegung ein wichtiges Mittel, Informationen über ihre Umwelt und über sich selbst zu verarbeiten, ihren Körper und ihre Fähigkeiten zu erfahren, diese einzusetzen und damit Selbstvertrauen zu entwickeln. In der Bewegung mit Anderen sammeln sie soziale Lernerfahrungen. Die umfangreichen Bewegungsangebote möchten die gesunde und ganzheitliche Entwicklung unserer Kinder somit entscheidend unterstützen.

    Bewegungsangebot für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren für 10 bis 12 Kinder
    10 mal 1 Stunde á 72 €

  • Bleistiftführerschein
    Viele Kinder merken im ersten Schuljahr, dass der Stift unausweichlich zu ihrem Leben gehört und dass es ganz schön schwierig ist, ihn zu beherrschen. Dies führt häufig dazu, dass sie den Kopf nicht frei genug haben, um sich um die anderen wichtigen Inhalte ihres Schullebens zu kümmern. Um solche Schwierigkeiten zu vermeiden, wurde das Präventionsprogramm "Bleistiftführerschein" für Kinder im Vorschulalter entwickelt.

    Für Kinder von 5 bis 7 Jahren (max. 6 Kinder)
    10 mal 45 Minuten á 82 €
     
  • Starke Muskeln - wacher Geist
    ist ein Programm für Kinder zur Förderung der Bewegung und der Konzentrationsfähigkeit. Der Kurs ist ein speziell als Präventionstraining für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter konzipiertes Trainingsprogramm. Es kombiniert haltungsfördernde Bewegungsaufgaben mit Denkaufgaben, um damit die allgemeine Aufmerksamkeit und Impulssteuerung zu verbessern

    Für Kinder von 5 bis 12 Jahren (10 - 12 Kinder/Gruppe)
    12 mal 1 Stunde á 86 €

Wir über uns

Gemeinsam zum Ziel, schließlich geht es um Sie!
Wir begleiten und unterstützen sie mit Schwung, Engagement, Verständnis und Einfühlungsvermögen.

Sprechen Sie uns an!
Ihr Team für Ergotherapie

-> Unser aktueller Flyer zum runterladen

Kontakt

Praxis für Ergotherapie Saalfeld
Klopstockstr. 15
07318 Saalfeld

Telefon: 03671 531289
Telefax: 03671 548941
E-Mail: info@awo-saalfeld.de

Praxis für Ergotherapie Bad Blankenburg
Bähringstraße 7a
07422 Bad Blankenburg

Telefon: 036741 189222
Telefax: 036741 189220
E-Mail: info@awo-saalfeld.de

Praxis für Ergotherapie Königsee
Am Kümmelbrunnen 7
07426 Königsee

Telefon: 036738 676810
Telefax:
E-Mail: info@awo-saalfeld.de