Aktuelles

Sommer, Sonne, Sonnenschein

genießen die Kinder unseres AWO-Kindergartens in Lichte zur Ferienzeit. So plantschten sie schon vergnügt zum Badefest im Wasser, unternahmen eine Wanderung in den nahegelegenen Wald, um dort an frischer Luft zu picknicken. Oder sie schleckten zur Eisparty leckeres selbstgemachtes Himbeereis und bereiteten sich zum Mittag knusprige Pizza zu.

Als Vorschulkinder erlebten unsere drei Größten ihr Zuckertütenfest zusammen mit den Kindern aus Reichmannsdorf und Schmiedefeld. Für sie war es einer der Höhepunkte ihrer Kindergartenzeit. Mit Eltern, Geschwistern und Erziehern startete der sonnige Nachmittag mit einer Draisinenfahrt von Lichte nach Schmiedefeld.

Dort begann mit Hilfe einer Schatzkarte eine abenteuerliche Suche nach dem Zuckertütenbaum, der irgendwo in der Nähe der „Morassina“ gewachsen war. Am Schaubergwerk angekommen, wurden sie bereits von der Grottenführerin und ihrem Zwerg erwartet und machten sich auf den Weg, das Innere der Grotte zu erforschen. Dabei mussten spezielle Aufgaben zur Suche des Zuckertütenbaumes gelöst werden. Gleichzeitig konnten sie die Schönheiten der Natur unter Tage bewundern. In der Zwischenzeit waren Eltern und Erzieher draußen emsig dabei, ein tolles Buffet mit Köstlichkeiten – von den Eltern selbst vorbereitet - aufzubauen. Da gab es leckere Salate, bunte Obst- und Gemüseplatten, Kindersekt und andere Getränke. Die Feuerwehr Schmiedefeld kümmerte sich um den Rost und die leckeren Bratwürste. Als unsere Großen mit der Führung durch die Wunderwelt des Schaubergwerkes fertig waren, begaben sie sich draußen weiter auf die Suche bis sie den Zuckertütenbaum gefunden hatten. Da strahlten die Augen und so mancher konnte es kaum erwarten, die Tüte vom Baum zu nehmen und gleich mal reinzuschauen. Danach wurde das Buffet gestürmt, denn eine Schatzsuche macht hungrig. Als krönender Abschluss wurden die Kinder und ihre Eltern mit den Feuerwehren aus Lichte und Reichmannsdorf zurück nach Lichte gefahren, von wo aus alle ihren Heimweg antraten. Von diesem Tag erzählten die Kinder noch lange! Deshalb möchten wir uns bei allen fleißigen Helfern, Eltern, den Feuerwehren, der Familie Büttner, der „Max und Moritzbahn“ und dem „Morassina“- Team recht herzlich bedanken! Unseren drei Schulanfängern wünschen wir einen guten Start in die Schule und viel Freude und Erfolg beim Lernen!

Natürlich ist der Sommer noch nicht vorbei: wir planen zum Beispiel noch ein Seifenblasenfest und eine Motto Party, zu der sich die Kinder verkleiden können.

Wer uns und unsere Einrichtung gern näher kennenlernen möchte, ist dazu jeden ersten Mittwoch im Monat von 9.30 – 10.45 Uhr zum Spielkreis herzlich eingeladen.

Eine schöne erlebnisreiche, sonnige Urlaubs- und Ferienzeit wünschen die Kinder und das Erzieherteam des AWO-Kindergartens „Gänseblümchen“ Lichte.