Aktuelles

Frühlingsfest 2017

„Servus, Grüezi und Hallo!“ – das wird der Frühling sich nicht zweimal sagen lassen, meinten die Organisatoren und starteten unter diesem Motto das Frühlingsfest im Seniorenheim im Rainweg 91.

Die Seniorinnen und Senioren ließen sich vom schlechten Wetter nicht die Laune verderben.

Antonia singt das „Knallroten Gummiboot“.

Ein herzliches „Servus, Grüezi und Hallo!“ gab es im Seniorenheim Rainweg 91.

Auch Heino war mit vonder Partie

Die Mitarbeiter der Beschäftigung hatten wie immer ein kleines Programm vorbereitet.

Am 27. April 2017 um 14.30 Uhr begann das fröhliche Treiben und die Seniorinnen und Senioren ließen sich vom schlechten Wetter nicht die Laune verderben. So wurde eben „Drinnen“ für Stimmung gesorgt. Unser Alleinunterhalter „Siggi“ war für die musikalische Unterhaltung zuständig und zog alle Register. Von Schlager und Volksmusik über Stimmungslieder bis Trinklieder, es war alles dabei. Und er spielte zur Freude der Anwesenden alle Wunschlieder – so dass Erinnerungen wach wurden.

Nach dem obligatorischen Kaffeetrinken mit leckerem Obstboden wurde zunächst die Hugo-Bowle probiert. Sie fand großen Anklang. Die Mitarbeiter der Beschäftigung hatten wie immer ein kleines Programm vorbereitet. Diesmal machten sie dem „Frühlingsfest der Volksmusik“ Konkurrenz und hatten prominente Stars im Gepäck. So gab es Auftritte von Gitti und Erika, Heino, Vicky Leandros und selbstredend durften Stefan Mross und Stefanie Hertel nicht fehlen. In passender Kostümierung selbstverständlich! Den Höhepunkt des volkstümlichen Programmes bildete Karel Gott mit der Biene Maja und als Antonia mit dem „Knallroten Gummiboot“ das Programm abschloss, waren die Zuschauer ganz aus dem Häuschen. Es herrschte eine tolle Stimmung und die Interpreten, die sich so schön heraus geputzt hatten,  sorgten für einige Lacher. Die Seniorinnen und Senioren klatschten, schunkelten und sangen die altbekannten Lieder kräftig mit.

Trotz anhaltender Stimmung und Feierlaune geht leider auch so ein Fest mal zu Ende. Zum Abschluss des Frühlingsfestes gab es zum Abendbrot frische Thüringer Rostbratwürste, die allen sehr gut schmeckten. Viele der Heimbewohner bedankten sich herzlich für diesen schönen Tag. Bleibt zu hoffen, dass der Frühling nun endlich auch Einzug hält. Die Senioren jedenfalls freuen sich schon auf das nächste Fest. Und das lässt bestimmt nicht lange auf sich warten.